Was gehört in jede Reiseapotheke?

Was gehört in jede Reiseapotheke?Die Bundesbürger reisen viel und gern. Es gibt kaum einen Winkel der Erde, in dem nicht schon deutsche Touristen waren. Während bei Reisen innerhalb der EU bezüglich der Versorgung mit Medikamenten kaum Probleme bestehen, sieht das bei Fernreisen schon anders aus. Besonders bei Reisen in schwach entwickelte Länder ist es notwendig, eine Reiseapotheke mitzuführen, um für Notfälle gerüstet zu sein. Die dazu benötigten Medikamente bekommt man zu einem günstigen Preis in der Internetapotheke Mycare. Bei der Zusammenstellung der Reiseapotheke ist es ratsam, auf einige wichtige Dinge zu achten.

Wenn man schon eine Reiseapotheke aus früher Zeit besitzt, kontrolliert man am besten, ob die betreffenden Medikamente noch gültig sind oder das Haltbarkeitsdatum schon abgelaufen ist. Zu jeder Reiseapotheke gehört ein gewisser Grundbestand an Medikamenten. In erster Linie zählt dazu alle vom Arzt verordnete Medizin. Außerdem gehören schmerzlindernde und fiebersenkende Mittel unbedingt hinein. Ärzte und Apotheker empfehlen zudem Mittel gegen Durchfall, Antiseptika, Augentropfen, Medizin gegen Sodbrennen und Magenbeschwerden, Desinfektionsmittel, Mittel zur Linderung der Folgen von Insektenstichen und Mittel zur Insektenabwehr. Was man im Einzelnen einpackt, hängt vom individuellen Gesundheitszustand und vom Reiseziel ab. Oft passiert es allerdings, dass Touristen zu viel mitnehmen. Wenn man lediglich für ein paar Tage eine Städtereise macht, braucht man nicht so viele Medikamente wie bei einer wochenlangen Tour als Backpacker.

Eindringlich gewarnt wird vor dem Kauf von Medikamenten vor Ort in allen schwach entwickelten Ländern. Selbst wenn die Preise dort erheblich günstiger als in Deutschland sind, besteht die große Gefahr, dass es sich um gefälschte Produkte ohne wirksame Inhaltsstoffe oder in falscher Konzentration handelt. Oft passiert es auch, dass das Verfallsdatum schon überschritten ist. Um Schwierigkeiten bei der Einreise zu vermeiden, ist es ratsam, bei bestimmten verschreibungspflichtigen Medikamenten das betreffende Rezept mitzunehmen. Auch die europaweiten Handgepäcks-Regelungen müssen beachtet werden, wenn die Reiseapotheke mit an Bord des Flugzeugs soll.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *