Sprachreisen mit Genuss verbinden

Sprachreisen mit Genuss verbindenDas Reisen ist eine der Lieblingsbeschäftigungen vieler Deutschen und kaum ein Volk ist so reisefreudig wie unseres. Hierbei stehen jedoch nicht nur Reisen zum Ballermann auf Mallorca oder der klassische Strandurlaub in Rimini im Fokus der Reisefreudigen, denn in den vergangenen Jahren konnte man bei vielen Touristen verstärkt auch die Nachfrage nach einer sogenannten Sprachreise feststellen.

Eine Fremdsprache neu zu lernen, zu vertiefen oder die Kenntnisse wieder aufzufrischen, ist mittlerweile der Wunsch vieler geworden. Die klassische Sprachreise ist daher bereits seit Jahren eine feste Größe im Programm fast aller Reiseveranstalter.

Relativ neu ist hingegen, die Sprachreise auch mit kulinarischen Genüssen zu verbinden. Der Gedanke dahinter: Den Chianti in der Toskana, oder den Aceto Balsamico in Modena zu kosten. Das verspricht, neben dem oft trockenen Lernstoff, eine wunderschöne Belohnung für den Gaumen und die ganze Seele. So können neben den verbesserten Sprachfähigkeiten auch die landestypischen Speisen im mediterranen Ambiente verzehrt werden.

Viele interessante Angebote im Web

Die Sprachschulen in den jeweiligen Ländern offerieren neben der Verbesserung der sprachlichen Fähigkeiten und Sightseeing immer öfter auch kulinarische Genüsse des Reiselandes. Dies kann von einer kleinen Weinprobe beim Winzer vor Ort bis hin zu Kochkursen der landestypischen Speisen mit anschließendem Verzehr reichen. Das Schöne ist, dass diese Sprachreisen in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern angeboten werden. Für den Reisewilligen empfiehlt sich daher, sich zunächst einmal einen Überblick über die zahlreichen Angebote zu verschaffen. Das Internet bietet hier vielfältige Informationsmöglichkeiten und sicherlich auch die passenden Angebote für jeden Geschmack. Dann steht der Sprachreise in Verbindung mit dem kulinarischen Genuss schon bald nichts mehr im Wege.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *