Eine Städtereise nach Barcelona – das sollten Sie gesehen haben

Eine Städtereise nach Barcelona - das sollten Sie gesehen habenBarcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens und gleichzeitig die Hauptstadt von Katalonien. Am Mittelmeer gelegen, sind es von hier aus etwa 120 Kilometer nach Frankreich und in der 2000 Jahre alten Stadt leben ca. 1,6 Millionen Menschen. Sehenswürdigkeiten gibt es hier viele und ein paar der wichtigsten wollen wir aufzeigen.

Die Sagrada Familia von Antonio Gaudi

Als kleine Kapelle im 1. Jahrhundert erbaut und im 11. Jahrhundert zu einer romanischen Kirche erweitert, ist das heutige Gebäude seit 1882 im Bau, denn hier muss jeder Stein von Hand angepasst werden. Die spindelartigen Türme des Tempels sind 115 Meter hoch und auch wenn nach dem Tod von Antonio Gaudi der Bau für einige Zeit gestoppt wurde, geht es seit Jahren mit Spendengeldern weiter. Beeindruckend ist das Gebäude schon jetzt und gilt offiziell als bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt.

Das Casa Batllò

Balkone, die wie Unterkiefer aussehen und Fenster mit Säulen, die Gebeinen ähneln. Das Casa Batllò wirkt wie ein Gebäude aus Knochen und tatsächlich sind hier verschiedene Motive der Legende des Drachentöters eingeflossen. Das von 1904 bis 1906 von Antonio  Gaudi umgebaute Gebäude wurde erst 1995 restauriert und spätestens hier wünscht man sich eine Weile in Barcelona leben zu dürfen, denn Gaudi hat sich in der Stadt mehrmals verwirklicht. Mit dem Portal Oh-Barcelona wird das möglich, denn hier werden schicke Ferienwohnungen angeboten, die zu einem kurzweiligen Urlaub einladen. Wiederkommen gehört dabei fast dazu, denn Barcelona bietet zusammen mit einer solch gemütlichen Bleibe ein perfektes Urlaubsziel.

Der Arc de Triomf

Aus Backstein wurde der Triumphbogen 1888 zur Weltausstellung gebaut. Er ist 30 Meter hoch und war damals der Eingang zur Ausstellung. Auf einer Promenade gelegen, eignet sich dieser Platz in Barcelona besonders als kleiner Zwischenstopp bei einem Stadtbummel.

L`Aquárium de Barcelona

Nicht nur Aquaristikfans kommen in dem langen, durchsichtigen Gebäude auf ihre Kosten. Viele Arten aus den Tropen und dem Mittelmeerraum haben hier ein Zuhause gefunden und das Haifischbecken mit dem gläsernen Tunnel ist eine der Hauptattraktionen dieser Anlage.

Bildquelle: Pedro Kok; flickr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *