Die große Liebe auf Reisen kennenlernen

Die große Liebe auf Reisen kennenlernenWo kann man besser flirten als im Urlaub? Man ist entspannt, ausgeglichen und Sonne und Meer tun ihr übriges dazu, dass man sich rundherum wohl fühlt. Singles haben deshalb auf Reisen die besten Chancen ihren Traumpartner zu finden. Um die Chancen noch zu vergrößern, sollte man auch mal etwas Ungewöhnliches wagen : Speeddating. Expedia hat es vorgemacht, sie luden 60 Singles ein, Speeddating über den Wolken auszuprobieren. Doch wie funktioniert der neue Trend eigentlich?

Speeddating  – der neue Trend für die Partnersuche

Ursprünglich stammt die Idee aus den USA. Um schneller einem Flirtpartner zu begegnen, wurde Speeddating erfunden. Und so funktioniert es. Weibliche und männliche Singles treffen sich an Land, auf einem Schiff oder wie bei Expedia im Flugzeug. Während der Veranstaltung lernt jeder Mann jede Frau kennen. Damit das Ganze nicht zu lange dauert und alle sich kennenlernen können, wird die Zeit des Gesprächs begrenzt. Im Allgemeinen sind es immer nur ein paar Minuten, in denen man den potentiellen Partner testen kann. Es können Fragen zu gemeinsamen Interessen und Hobbys, Kinderwünschen, Beruf etc. gestellt werden. Genau die Dinge, die sonst bei einem ersten Treffen auch interessieren. Da die Zeit eng bemessen ist, ist es sinnvoll, sich auf kurze Fragen und Antworten zu beschränken. So kann man schnell herausfinden, ob es passen könnte oder ob die Interessen zu sehr voneinander abweichen. Nach dem Speeddating können die Teilnehmer dann entscheiden, ob sie einen der Singles, die sie kennengelernt haben, wiedersehen möchten.

Das sollte man beim Speeddating vermeiden

Damit das Flirten in diesem kurzen Zeitraum auch funktioniert, sollte man authentisch bleiben. Kein Verbiegen, kein Verstellen, sich einfach so geben, wie man wirklich ist. Das macht es dem anderen einfacher, einen ersten Eindruck zu gewinnen. Wer eine Rolle spielt, um dem anderen zu gefallen, wird damit spätestens beim nächsten Treffen auffliegen. Deshalb ist es umso wichtiger, sich realistisch zu präsentieren. Wer eine offene und ehrliche Beziehung sucht, hat auf diese Weise die besten Chancen. Erzählungen über Ex-Partner und Ex-Partnerinnen haben beim ersten Kennenlernen nichts verloren. Auch unschöne Erlebnisse, Krankheiten oder Lebensplanungen wie Heirat sollten beim Anfangsgespräch außen vor bleiben. Am besten ist es, etwas über sich zu erzählen und dann dem anderen aufmerksam zuhören.

Gemeinsamkeiten finden

Eine gute Grundlage beim Speeddating ist es, beim Gespräch Gemeinsamkeiten herauszufinden. Zwar ziehen sich Gegensätze an, eine harmonische Beziehung funktioniert aber auf Dauer meist nur dann, wenn beide Partner genügend Übereinstimmungen finden. Sei es die Einstellung zur Arbeit, die gleichen Urlaubsziele oder die Filme, die man gerne anschaut. Auch das Thema Reisen ist immer eine gute Basis, um einander näherzukommen. Deshalb ist die Idee von Expedia unbedingt nachahmenswert, denn wo könnte man entspannter andere Singles kennenlernen als im Urlaub? Und wenn es dann gefunkt hat, kann man bei Expedia gleich die passende Urlaubsreise buchen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *