Ausgeh-Tipp: Leckere Hamburger Gerichte

Ausgeh-Tipp: Leckere Hamburger GerichteHamburg ist wie eine Perle am Meer. Die maritime Hansestadt besitzt ein außergewöhnliches Flair, welches jährlich Millionen von Besuchern anlockt. Die vielen Musicals, Shows und Sehenswürdigkeiten faszinieren Touristen aus aller Welt. Doch auch die Hamburger Küche hat einiges zu bieten. Der Genuss aus Norddeutschland hat international einen großartigen Ruf. Viele kleine und große Restaurants laden die Gäste zum Verweilen ein und Verwöhnen sie mit typischen, norddeutschen Gerichten. „Zu den alten Krameramtsstuben am Michel“ ist ein Restaurant in Hamburg mit leckeren Gerichten. Dieses Lokal, welches sich an der wohl berühmtesten Kirche Deutschlands befindet, hat mit seiner kreativen Speisekarte viel zu bieten.

Je nach Saison offeriert dieses Restaurant schmackhafte Gerichte. Aktuell ist Grünkohl eine beliebte Spezialität, die in Form von Suppen und Salaten präsentiert wird. Natürlich gehört auch der Fisch auf die Speisekarte. Hochwertiger Matjes, Hamburgs beliebteste Fischsorte, kann als Filet mit knusprigen Bratkartoffeln gegessen werden. Als süße Nachspeisen bietet das Restaurant rote Grütze, Marzipanparfait und heiße Zimtpflaumen mit Walnuss-Eis an. An Geschmack ist dieses Menü kaum zu übertreffen.

Auch das „Gasthaus an der Alster“ gilt in der Hamburger Innenstadt als ein echter Geheimtipp. Mit typisch maritimen Speisen wie Matjesfilets, Räucherfisch oder Lachsfilet ist dieses Restaurant Anziehungspunkt für traditionelle Gourmets. Jemand, der keinen Fisch mag, vermag sich an saftigen Fleischgerichten oder italienischer Pasta satt zu essen. Für den kleinen Hunger bietet dieses Lokal frische Salate und hausgemachte Suppen an. Abgerundet wird das Menü mit seiner süßen Nachspeise aus Eis, Apfelstrudel oder rote Grütze. Besser und vor allem geschmackvoller kann man einen Abend in der Hansestadt kaum ausklingen lassen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *