Auf Reisen Land und Leute kennenlernen

Auf Reisen Land und Leute kennenlernenReisen bildet. Und wer Glück hat, lernt auch die Gastfreundschaft seines Urlaubslandes kennen. Gerade im Urlaub bieten sich zahlreiche Gelegenheiten einander zu begegnen. Nicht selten führt das dazu, dass irgendwann auch Einladungen ausgesprochen werden. Eine positive erste Begegnung kann weitere Treffen nach sich ziehen. Und wenn sich die ganze Familie versteht, dann ist ein abendliches Beisammen sein auch umso schöner. Gut beraten ist, wer auch im Urlaub für alle Fälle etwas Passendes dabei hat. Gerade bei Einladungen zu besseren Familien ist es eher unpassend, in Shorts und Schirmmütze zu erscheinen.

Mit der Bevölkerung des Landes in Kontakt treten

Schließlich erweist sich die Familie die Ehre einer Einladung zu folgen und auch Gastgeber, die tagsüber in kurzen Hosen umherlaufen, entpuppen sich durchaus als Männer von Welt. Deshalb bietet es sich an, ein elegantes Jackett und ein Hemd, sowie eine geschmackvolle Krawatte in die Reisegarderobe einzupacken. Dabei dürfen diese Kleidungsstücke durchaus leger sein, denn schließlich geht es ja um ein privates Essen und nicht um den Besuch des Wiener Opernballs. Zu diesem Anlass passen auch schmale Krawatten, die bei offiziellen Anlässen durchaus verpönt sind. Eine einfache, schlichte aber elegante Farbe verrät Stil und Geschmack, bunte oder gemusterte Krawatte bieten sich nur in klassischen Farben und Mustern an. Eine schwarze Krawatte ist in diesem Zusammenhang unpassend, denn sie signalisiert in der Regel einen traurigen Anlass.

Bei Besuch von Konzerten oder anderen Gelegenheiten neue Freunde kennen zu lernen, ist es dann wieder besser, der einheimischen Kleiderordnung zu vertrauen und dem Anlass entsprechend einen Anzug zu tragen. Gerade in südlichen Ländern wird besonderen Wert auf Stil und Eleganz gelegt und wer das passende nicht dabei hat, sollte sich auf die Suche nach einem Geschäft für Herrenmode machen. Dort wird er bestimmt fündig.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *